Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist für uns sehr wichtig und somit ein fester Bestandteil unseres Konzepts. Dabei versuchen wir Nachhaltigkeit ganzheitlich zu leben, d.h. wir betrachten ökologische, ökonomische und soziale Aspekte.

 

Vier Salate aus der Vetzgerei Berlin

Wir schätzen Lebensmittel wert

Ohne gute Lebensmittel kann kein gutes Gericht entstehen. Dabei ist nicht wichtig, ob das Gemüse gerade oder krumm ist. Uns ist wichtig, dass es kurze Transportwege hinter sich hat und dass es vernünftig angebaut wurde. Genau aus diesem Grund sind nahezu alle Zutaten, die wir verwenden, bio-zertifiziert und soweit als möglich saisonal und regional. Alle unsere Produkte werden von uns mit viel Liebe vor Ort hergestellt.

Lebensmittelwertschätzung beschäftigt uns nicht nur in unserer Produktion. Wir wollen die Vetzgerei als Plattform für dieses Thema nutzen und auch andere Leute dafür begeistern. Deshalb geben wir verschiedene Workshops, unter anderem unseren Einmach-Workshop. In dem Workshop zeigen wir, wie man Lebensmittel länger haltbar macht. 

Vermeidung von Abfall

Wir versuchen – so gut es geht – Abfall zu vermeiden. Natürlich vor allem Gemüseabfälle, die in der Produktion anfallen, aber auch Plastikmüll von Verpackungen usw. Deshalb haben wir ein Pfandsystem mit Mehrweggläsern eingeführt. Wenn Kunden z.B. Salate bei uns kaufen, haben sie die Möglichkeit dies in ein Pfandglas füllen zu lassen. Das Pfandglas können sie dann zuhause weiterbenutzen, bei uns zurückgeben oder beim nächsten Einkauf wieder befüllen lassen.
Neben den Pfandgläsern bieten wir allerdings auch weiter Einwegverpackungen aus Bioplastik an. Das ist leider weniger nachhaltig, aber diese Alternative wird zur Zeit noch von vielen Kunden nachgefragt. Im Moment trauen wir uns daher noch nicht den Schritt hinzu „komplett einwegfrei“ zu gehen.