Im Veganuary 2022 (vom 8.1. bis 31.1.) kannst du versandkostenfrei innerhalb Deutschlands bestellen

Kartoffelsuppe (mit veganen Bio-Vürstchen)

Kartoffelsuppe (mit veganen Vürstchen) Vetzgerei

Zutaten für 4 Portionen

3-4 Klassik-Vürstchen (Alternativ Bio-Räucher-Speck

1kg Kartoffeln (mehligkochend)

1 Suppengrün

1 Zwiebel, mittelgroß

4 Lorbeerblätter (optional)

10 g Salz

600 g Wasser

50 g pflanzliche Margarine

 

Zubereitung

Die Zwiebel und das Suppengrün putzen, schälen, in kleine Würfel schneiden und beiseite legen.

Alle Gemüse-Abfälle in einen kleinen Topf füllen und Salz sowie Wasser dazugeben. Dann bei hoher Flamme ca. 10 Minuten kochen, runter schalten und bei geschlossenem Deckel weiterziehen lassen.

Die Kartoffeln schälen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Die Würfel kurz in kaltem Wasser waschen.

Ein halbes Vürstchen ebenfalls in kleinere Würfel schneiden.

In einem großen Topf die Hälfte der Margarine erhitzen, dann die Hälfte des Suppengrün-Zwiebel-Mix hinzugeben und andünsten. Nun die andere Hälfte der Margarine unter- rühren, schmelzen lassen und die Vürstchenwürfel und Lorbeerblätter dazu geben. Kurz mit anrösten und dann das restliche Gemüse und die Kartoffeln dazu geben. Alles mit einander andünsten.

Die fertige Brühe absieben und die Brühe auffangen. Diese dann über das Gemüse geben. Umrühren und auf kleiner Flamme, bei geschlossenem Deckel für ca. 20-25 Minuten köcheln lassen.

Vom Herd nehmen, die Lorbeerblätter rausholen und die Hälfte der Suppe pürieren.

Die restlichen Vürstchen in Scheiben schneiden, mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten und zur Suppe servieren.

Final abschmecken und nach Geschmack frisch gemahlenen Pfeffer dazu geben.


Tipp: Die Suppe schmeckt am besten, wenn ihr Sie einen Tag vorher zubereitet, dann ist sie richtig gut durchgezogen.