Im Veganuary 2022 (vom 8.1. bis 31.1.) kannst du versandkostenfrei innerhalb Deutschlands bestellen

Bacon-Hummus-Bowl

Bacon-Hummus-Bowl - Die Vetzgerei

Zutaten für 2-4 Portionen

 

Topping

6-8 Bio-Baconscheiben

 

Hummus

1 mittelgroße Rote Beete (circa 300 g)

1 Glas Kichererbsen (220 g Abtropfgewicht)

1 gehäufter EL Erdnussmuss (ungesüßt): alternativ Tahini 

1 Knoblauchzehe

2 EL Zitronensaft

1-2 EL pflanzliche Milch (egal welche): alternativ Wasser

1,5 TL Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Wunsch


Quinoa

250 g Quinoa, alternativ: Hirse oder CousCous

2 Bund Frühlingszwiebeln

2 EL Bratöl (z.B.: Sonnenblumen- oder Rapsöl)


Salat

125 g Wildkräutersalat, bzw. Salat nach Wunsch

30 g mittelscharfen Senf

20 g Ahornsirup (oder eine andere Sirup Alternative)

10 g Sonnenblumenöl

20 g Wasser

5 g (circa 1 EL) Apfel- oder Weißweinessig 

Zubereitung

  1. Für den Hummus die rote Beete schälen und in grobe Würfel schneiden. Leicht mit Wasser bedecken und kurz aufkochen, dann auf mittlere Temperatur weich garen lassen für 20-25 Minuten. Danach zusammen mit den abgetropften Kichererbsen und den anderen restlichen Zutaten pürieren, abschmecken und schauen ob evtl. noch mehr Zitrone oder ähnliches fehlt.
  2. Die Hirse waschen und nach Packungsbeilage kochen. Beide Enden der Frühlingszwiebeln wegschneiden und putzen. Dann in Ringe schneiden und mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Mit etwas Pfeffer und Salz würzen.
  3. Für das Dressing alle Zutaten in ein kleines Schraubglas geben und kräftig schütteln. Abschmecken und evtl. nachwürzen. Den Salat waschen, gut abtropfen lassen und mit dem Dressing vermengen.
  4. Den Bacon in Scheiben schneiden und mit den restlichen Zutaten als Bowl anrichten, oder auf dem Teller.